Anmeldung



Kennwort vergessen?

FAQs

Ihre Fragen nehmen wir gerne per E-Mail an service.ets@vdv.de entgegen.
Die Antworten auf bisher eingegangene allgemein interessierende Fragen finden Sie hier.
Allgemein nach oben
Was ist das ASM bzw. ASM-Tool im (((eTicket Deutschland und was kann ich damit tun?
ASM steht für Applikations- und Sicherheitsmanagement und das ASM-Tool ist die zentrale Datenbasis zur Verwaltung und Organisation des eTickets Deutschland sowie die einheitliche Kundenschnittstelle f...mehr »
ASM steht für Applikations- und Sicherheitsmanagement und das ASM-Tool ist die zentrale Datenbasis zur Verwaltung und Organisation des eTickets Deutschland sowie die einheitliche Kundenschnittstelle für alle am (((eTicket Deutschland interessierten und beteiligten Teilnehmer und Hersteller. Es bietet registrierten Kunden den Zugang zu dem VDV-KA-Standard (Spezifikation) und ETS-Produkten sowie Unterstützung bei verschiedenen zentralen sicherheitsrelevanten Prozessen wie Bestellung von Komponenten des Sicherheitsmanagements (Schlüssel, SAMs, Kryptogramme) und der Verwaltung von Ansprechpartnern. Systembetreibende Unternehmen müssen über das ASM-Tool notwendige ORG-ID mit Information zu den im System besetzten Rollen (KVP, DL oder PV) zur Teilnahme an Testsystemen und für den Produktivbetrieb beantragen. Nach Abschluss des Rahmenvertrages und Abgabe der Beitrittserklärung zum (((eTicket-Deutschland-Sicherheitsmanagement (über trustcenter.notary@t-systems.com) können auch die für den Betrieb notwendigen Sicherheitskomponenten wie SAM und Schlüssel über das ASM-Tool beschafft werden. Hat der zuständige PV seine Produkte mit seinem PV-Schlüssel registriert, werden SAM-Bestellungen mit diesen Informationen für KVP und DL wesentlich vereinfacht. Sind Bestellungen nicht über das ASM-Tool möglich, so sind die dafür notwendigen, gesondert gekennzeichneten Formulare unter https://vdv-km-web.telesec.de/index1.html zu verwenden.« weniger
Wofür steht KOSES und was ist das?
KOSES ist ein zentraler Kontroll- und Sperrlistenservice für alle Teilnehmer am (((eTicket Deutschland in Form einer Datenbankaus der Sperrlisten bereitgestellt werden, gegen die bei der Kontrolle im...mehr »
KOSES ist ein zentraler Kontroll- und Sperrlistenservice für alle Teilnehmer am (((eTicket Deutschland in Form einer Datenbankaus der Sperrlisten bereitgestellt werden, gegen die bei der Kontrolle im Fahrzeug sämtliche Fahrscheine und Fahrberechtigungen abgeglichen werden. Es kann also eine bundesweit umfassende Gültigkeitsprüfung aller Tickets vorgenommen werden. « weniger
Serviceangebote nach oben
Was ist im ASM-Onlineshop erhältlich?
Für registrierte Kunden stehen hier sämtliche Dokumente zur VDV-Kernapplikation, wie z.B. Spezifikationen, Systemlastenhefte zum Download bereit. In dem sogenannten "Starter Kit" s...mehr »
Für registrierte Kunden stehen hier sämtliche Dokumente zur VDV-Kernapplikation, wie z.B. Spezifikationen, Systemlastenhefte zum Download bereit. In dem sogenannten "Starter Kit" sind alle Informationen zur Anbindung von (((eTicket-Systemen an das Interoperabilitätsnetz, das die Kommunikation der Systeme u.a. mit dem zentralen Sperrlistenmanagementsystem (KOSES) und dem zentralen System des Applikationsherausgebers (ASM) unterstützt, enthalten. Für Systembetreiber sind im "Starter Kit" auch unterstützende Softwaretools (z.B. ein ION-Adapter zur Anbindung an das Interoperabilitätsnetz (ION) der Teilnehmer und die ZVM (Zentrale Vermittlungsstelle)) zum Download verfügbar.« weniger
Gibt es die Möglichkeit mit einer APP auf einem NFC-fähigen Handy ein eTicket auszulesen?
Derzeit gibt es zwei Angebote zum Auslesen von (((eTickets. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass die Zuverlässigkeit der Kommunikation zwischen App und (((eTicket-Medium stark von der Hard...mehr »
Derzeit gibt es zwei Angebote zum Auslesen von (((eTickets. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass die Zuverlässigkeit der Kommunikation zwischen App und (((eTicket-Medium stark von der Hardware des verwendeten Smartphones und ggf. weiteren Rahmenparametern abhängt. Es kann also sein, dass nicht jedes NFC-fähige Mobiltelefon dafür verwendet werden kann. 1. Es steht eine APP mit dem Namen „mytraQ“ zur Verfügung, mit der das Auslesen von (((eTickets und auch von VDV-2D-Barcodes möglich ist. Die kostenfreie APP steht hier zur Verfügung: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.highq.my.traq . Auszug aus der Beschreibung zur APP: "Wollten Sie schon immer einmal wissen, welche Informationen in den quadratischen Codes stecken, die auf den Fahrkarten der Deutschen Bahn aufgedruckt sind? Jetzt können Sie es ganz einfach selbst herausfinden (vorausgesetzt Sie haben ein NFC-fähiges Gerät). Mit der vom Freiburger Softwarehaus highQ Computerlösungen entwickelten App mytraQ scannen Sie den Code und erfahren, welche Fahrberechtigung in ihm gespeichert ist. Sie können sogar E-Ticket-Chipkarten anderer Verkehrsanbieter auslesen." 2. Speziell für e-Ticket RheinMain ist über http://www.rmv.de/de/Fahrkarten/Fahrkarten_kaufen/RMV-HandyTicket/ eine Android-Version der RMV-App mit Zusatzmodul für NFC-fähige Telefone verfügbar. Damit kann man: - KA Berechtigungen von der Karte auslesen und anzeigen - RMV-Aktionslistenservice anfragen und ggf. ausstehende Aktionen ausführen - den RMV-EFS mit inhaltlichen Details auslesen und anzeigen. « weniger
Gibt es auch eine Möglichkeit eTickets an meinem PC zu Hause auszulesen?
Ja, es gibt diese Möglichkeit. Unter www.ticket-info.net ist eine APP mit dem Namen "TicketInfo" herunterladbar. Voraussetzung ist, dass man einen Chipkartenleser an den PC anschließt, der kontaktlos...mehr »
Ja, es gibt diese Möglichkeit. Unter www.ticket-info.net ist eine APP mit dem Namen "TicketInfo" herunterladbar. Voraussetzung ist, dass man einen Chipkartenleser an den PC anschließt, der kontaktlose Chipkarten auf Basis des ISO/IEC-Schnittstellenstandards 14443 lesen kann. Die APP wird vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR kostenlos zur Verfügung gestellt. Auszug aus der Beschreibung zur APP: "Auf den Chipkarten, die elektronische Tickets für Bus und Bahn beinhalten, sind nicht immer alle Daten sowie die Gültigkeit aufgedruckt. Mit dem Programm „Ticketinfo“ und einem einfachen Chipkarten-Lesegerät kann jeder ganz bequem nachsehen, was in der Karte gespeichert ist." « weniger
Bestellungen nach oben
Anträge nach oben
Benutzerkonto nach oben
Zertifizierung nach oben
Wie kommt man zur Zertifizierung von KA-Systemkomponenten?
Für die Zertifizierung muss eine Prüfung der Komponente im Zertifizierungslabor der VDV eTicket Service (ETS) erfolgreich abgeschlossen werden. Dabei wird die KA-Funktionalität in Bezug...mehr »
Für die Zertifizierung muss eine Prüfung der Komponente im Zertifizierungslabor der VDV eTicket Service (ETS) erfolgreich abgeschlossen werden. Dabei wird die KA-Funktionalität in Bezug auf die mit der Komponente auszuführenden Anwendungsfälle der KA-Systemlastenhefte geprüft. Dafür sind Referenzdaten definiert, mit denen der Prüfling getestet wird. Zum Prüfbericht der CETECOM, der eine Zertifizierungsempfehlung enthält, sind noch weitere technische Gutachten mit einzureichen, die ebenfalls eine Bewertungsgrundlage für die Zertifizierung bilden. Die Einzelheiten dazu sind über http://oepnv.eticket-deutschland.de/produkte-und-services/zertifizierungen/ zu entnehmen.  Das Zertifikat für die geprüfte Komponente fertigt dann der ETS auf Basis des Prüfberichts, der beigestellten Gutachten und der Zertifizierungsempfehlung aus.« weniger
Wir hatten in unserer Ausschreibung verpflichtend die Zertifizierung von Handheld, Busdrucker und DL-System gefordert. Der Hersteller möchte diese Zertifizierung zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchführen, mit der Begründung, dass die Rahmenbedingungen für die Zertifizierung nicht vorgegeben bzw. bekannt sind. Es wird behauptet, dass die Testfälle nicht bekannt sind und auch regelmäßig geändert werden, wodurch eine Zertifizierung nicht zu leisten ist. Ist dem so?
Diese Behauptung des Herstellers ist nicht richtig! Zertifizierungsprüfungen sind seit KA-Version 1.1.06 möglich, jetzt auch für Release 1.1.09. Die Testfälle entsprechen (schon seit Version 1.1.06)...mehr »
Diese Behauptung des Herstellers ist nicht richtig! Zertifizierungsprüfungen sind seit KA-Version 1.1.06 möglich, jetzt auch für Release 1.1.09. Die Testfälle entsprechen (schon seit Version 1.1.06) den Anwendungsfällen, die ein Terminal und/oder das HGS unterstützt. Sie wurden natürlich für jedes Release an die Specs und Lastenhefte angepasst. Wenn es Unklarheiten gibt, stehen sowohl das Prüflabor Cetecom als auch Mitarbeiter der VDV eTicket Service GmbH&Co.KG für Rückfragen bereit. Das wird von vielen Herstellern auch intensiv genutzt. CUBIC hat inzwischen ein Terminal erfolgreich zertifizieren lassen. Das Ergebnis kann man sich im ASM-Tool ansehen: https://asmtool.eticket-deutschland.de/asm-tool-extern/zertifizierung/zertifizierungDisplay.seam?cid=27586 Wichtig ist, dass insbesondere für die Terminals hinsichtlich NM- und SAM-Modul Gutachten zur Zertifizierungsprüfung beigebracht werden müssen, mit denen sich viele Hersteller schwer tun. Aber auch die sind von Anfang an gefordert.« weniger
Spezifikationen nach oben
Lastenhefte nach oben
>>> Breitformat EIN >>>